Spitzwegerich

Plantaginis lanceolatae folium

Über die Pflanze

Synonyma:

Folium Plantaginis, Heilwegerich, Herrgottsbart, Rossrippli

Vorkommen:

Weltweit in gemäßigten Zonen

Beschreibung der Pflanze:

Die Blätter sind in einer grundständigen Rosette vereinigt. Sie sind lanzettlich, bis 20cm lang, 2 cm breit und haben parallele Nervatur. Der lange Stiel ist gefurcht. Der Blütenstand ist unscheinbar länglich walzig, mit gelblich weißen Staubblättern.

 

Inhaltstoffe:

Iridoidglycoside, Schleime, Gerbstoffe

Wirkung: 

reizlindernd, entzündungshemmend, zusammenziehend

Verwendung:

bei Katarrhen der oberen Luftwege und Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut

Zubereitung: 

Aufguss von 1 Teelöffel Droge je Tasse

Spitzwegerich Sirup: 3 – 4 x täglich 1 Esslöffel (Kinder 1 Teelöffel) voll einnehmen

 

Email
office@brauhaus-apotheke.at
Telefon
01 8021480
Adresse
Brauhausstraße 13c
2320 Schwechat
error: Content is protected !!