Lavendel

Flos Lavandulae

Über die Pflanze

Synonyma:

Lavander, Flores Spicae

Vorkommen:

vom westlichen Mittelmeergebiet ausgehend bis in der Orient

Beschreibung der Pflanze:

Etwa 50cm hoher Halbstrauch mit aufrechten Ästen, gegenständigen, lineal lanzettlichen Blättern, unten weißfilzig oben graugrün. Die Blüten stehen auf langen Stängeln in Quirlen, eine Scheinähre bildend, die sich aus 6 – 10 Blüten zusammensetzen.

Inhaltstoffe:

Ätherisches Öl, Gerbstoffe

Wirkung: 

beruhigend, blähungstreibend

Zubereitung: 

Aufguss von 1 Teelöffel Droge je Tasse

Verwendung:

Bei Erregungszuständen, Einschlafstörungen und Verdauungbeschwerden. Mildes Sedativum, in der Volksmedizin auch als Carminativum, Spasmolyticum, Diureticum. Kräuterpolster als Einschlafhilfe oder in Kästen zur Schädlingsabwehr (natürliches Mottenmittel)

Email
office@brauhaus-apotheke.at
Telefon
01 8021480
Adresse
Brauhausstraße 13c
2320 Schwechat
error: Content is protected !!