Baldrian

Valerianae Radix

Über die Pflanze

Synonyma:

Katzenwurzel, fälschlich auch als Speik bezeichnet

Vorkommen:

gemäßigte Zonen Europas und Asiens

Beschreibung der Pflanze:

50 – 150cm hohe Staude mit gefiederten oder fiederschnittigen Blättern. Die Blüten sind weiß bis rosa und stehen in einer Trugdolde. Die Staubgefäße ragen hervor. Bevorzugt werden feuchte Standorte und Bachufer.

Inhaltstoffe:

Ätherisches Öl, Valarensäure, Valepotriate

Wirkung: 

beruhigend, kramplösend, muskelrelaxierend 

Zubereitung:

Aufguss 1 Teelöffel Droge je Tasse

Verwendung:

Bei Erregungzuständen, Einschlafstörungen, bei nervös bedingten, krampfartigen Schmerzen im Magen- und Darmbereich

 

Besonderer Hinweis:

Zubereitungen aus Baldrianwurzel können die Reaktionsfähigkeiten und Verkehrtüchtigkeit beeinträchtigen

Email
office@brauhaus-apotheke.at
Telefon
01 8021480
Adresse
Brauhausstraße 13c
2320 Schwechat
error: Content is protected !!